Kalender 2017 Bremen

Übersicht über alle gesetzlichen Feiertage, Schulferien und wichtige Festtage für das Kalenderjahr 2017 in Bremen. Erstmals zählt das Bremen 10 Feiertage, da der Reformationstag zum 500. Jubiläum bundesweit gefeiert wird. UNSER TIPP: Fahren Sie mit dem Mauszeiger über einen markierten Tag und die Feiertagsinformation wird eingeblendet. Bitte beachten Sie auch die Anmerkungen im Anschluß zu regionalen Sonderregelungen und schulfreien Tage für Schüler mit unterschiedlichem Glaubensbekenntnis. Wir wünschen Schöne Feiertage und erholsame Ferien!

gesetzlicher-feiertag-2017Feiertag Bremen
wichtiger-kalendertag-2017Wichtiger Kalendertag
ferien-2017Ferien Bremen

 

Januar 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
5201
0102030405060708
0209101112131415
0316171819202122
0423242526272829
053031
Februar 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
050102030405
0606070809101112
0713141516171819
0820212223242526
092728
März 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
090102030405
1006070809101112
1113141516171819
1220212223242526
132728293031
April 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
130102
1403040506070809
1510111213141516
1617181920212223
1724252627282930
Mai 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
1801020304050607
1908091011121314
2015161718192021
2122232425262728
22293031
Juni 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
2201020304
2305060708091011
2412131415161718
2519202122232425
262627282930
Juli 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
260102
2703040506070809
2810111213141516
2917181920212223
3024252627282930
3131
August 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
31010203040506
3207080910111213
3314151617181920
3421222324252627
3528293031
September 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
35010203
3604050607080910
3711121314151617
3818192021222324
39252627282930
Oktober 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
3901
4002030405060708
4109101112131415
4216171819202122
4323242526272829
443031
November 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
440102030405
4506070809101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930
Dezember 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
48010203
4904050607080910
5011121314151617
5118192021222324
5225262728293031
Daneben gibt es in Bremen jedoch – wie nahezu überall in Deutschland – traditionelle Highlights im alljährlichen Kalender, die zwar nicht den Status eines Feiertages haben, jedoch von vielen als inoffizieller Feiertag betrachtet werden. Folgende regionaltypische Bräuche werden von den Bremern als Quasi-Feiertage begangen: Die Eiswette und der Ischa Freimaak.

Anmerkungen zu den Feiertagen

Neben den allgemeinen Ferien und Feiertagen stehen den Schulen noch frei bewegliche unterrichtsfreie Tage zu. Je nach Religionszugehörigkeit erhalten Schüler auch tw. stundenweise bzw. tageweise schulfrei. Weitere Informationen finden Sie u.a. auf der Website der Senatorin für Bildung und Wissenschaft: Ferienverordnung Bremen

Hinweis: Sämtliche Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt – sie sind jedoch ohne Gewähr. Helfen Sie uns den Kalender aktuell und richtig zu halten – wenn Sie einen Fehler entdecken, schicken Sie bitte ein kurzes mail an: info@kalender2017.de. Vielen Dank!

Feiertage Bremen 2017

Feiertage Bremen 2017
NeujahrSonntag, 01.01
KarfreitagFreitag, 14.04
OstermontagMontag, 17.04
Tag der ArbeitMontag, 01.05
Christi HimmelfahrtDonnerstag, 25.05
PfingstmontagMontag, 05.06
Tag der Deutschen EinheitDienstag, 03.10
ReformationstagDienstag, 31.10
1. WeihnachtstagMontag, 25.12
2. WeihnachtstagDienstag, 26.12

Schulferien Bremen 2017

Ferien Bremen 2017
Weihnachtsferien21.12.-06.01.
Winterferien30.01.-31.01.
Ostern10.04.-22.04.
Pfingsten26.05.-06.06.
Sommerferien22.06.-02.08.
Herbstferien01.10.-14.10.
Weihnachtsferien23.12.-06.01.

Die Bremer Eiswette

Die Tradition der Eiswette reicht bis ins Jahr 1829 zurück und wird alljährlich am 6. Januar, dem Dreikönigstag, abgehalten. Zwischen Altenwall und Sielwall treffen sich die Schaulustigen, um darauf zu wetten, ob die Weser zugefroren ist oder nicht. Ursprünglich war es die Aufgabe eines 99 Pfund schweren Schneiders, auf der zugefrorenen Weser mit einem heißen Bügeleisen trockenen Fußes von einem Ufer zum anderen zu gelangen. Die Figur des Schneiders existiert heute noch, jedoch nimmt er lediglich noch die politischen Ereignisse des vergangenen Jahres bei der Eiswette mit spitzer Zunge aufs Korn. Ursprünglich geht dieser Brauch auf wirtschaftliche Gründe zurück, weil die Schiffer auf eine befahrbare Weser angewiesen waren.