Kalender-Bundeslaender

Kalender 2017 BAYERN

Übersicht über alle gesetzlichen Feiertage, Schulferien und wichtige Festtage für das Kalenderjahr 2017 in Bayern. Erstmals zählt das Bundesland 14 Feiertage, da der Reformationstag zum 500. Jubiläum bundesweit gefeiert wird. UNSER TIPP: Fahren Sie mit dem Mauszeiger über einen markierten Tag und die Feiertagsinformation wird eingeblendet. Bitte beachten Sie auch die Anmerkungen im Anschluß zu regionalen Sonderregelungen und schulfreien Tage für Schüler mit unterschiedlichem Glaubensbekenntnis. Wir wünschen Schöne Feiertage und erholsame Ferien!

gesetzlicher-feiertag-2017Feiertag Bayern
wichtiger-kalendertag-2017Wichtiger Kalendertag
ferien-2017Ferien Bayern

 

Januar 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
5201
0102030405060708
0209101112131415
0316171819202122
0423242526272829
053031
Februar 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
050102030405
0606070809101112
0713141516171819
0820212223242526
092728
März 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
090102030405
1006070809101112
1113141516171819
1220212223242526
132728293031
April 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
130102
1403040506070809
1510111213141516
1617181920212223
1724252627282930
Mai 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
1801020304050607
1908091011121314
2015161718192021
2122232425262728
22293031
Juni 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
2201020304
2305060708091011
2412131415161718
2519202122232425
262627282930
Juli 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
260102
2703040506070809
2810111213141516
2917181920212223
3024252627282930
3131
August 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
31010203040506
3207080910111213
3314151617181920
3421222324252627
3528293031
September 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
35010203
3604050607080910
3711121314151617
3818192021222324
39252627282930
Oktober 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
3901
4002030405060708
4109101112131415
4216171819202122
4323242526272829
443031
November 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
440102030405
4506070809101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930
Dezember 2017
KWMoDiMiDoFrSaSo
48010203
4904050607080910
5011121314151617
5118192021222324
5225262728293031

Das Bundesland Bayern ist der einsame Rekordhalter, was die Zahl der gesetzlichen Feiertage angeht. Hier können sich die Arbeitnehmer nämlich 2017 über 14 zusätzliche freie Tage im Kalender freuen. Allerdings gibt es einige regionale Unterschiede, denn nicht alle Feiertage werden überall gefeiert. Und in Augsburg gibt es mit dem Hohen Friedensfest sogar einen Feiertag, der nirgendwo sonst begangen wird. Somit ist Augsburg mit insgesamt 15 Feiertagen im Kalender Deutschlands Feiertags-Hauptstadt.

Anmerkungen zu den Feiertagen

In Augsburg (Stadt) ist weiters der 8. August ein Feiertag (Friedensfest). Neben den allgemeinen Ferien und Feiertagen stehen den Schulen noch frei bewegliche unterrichtsfreie Tage zu. Je nach Religionszugehörigkeit erhalten Schüler auch tw. stundenweise bzw. tageweise schulfrei. Weitere Informationen finden Sie u.a. auf der Website des bayrischen Bildungsministeriums: Bayrisches Staatsministerium für Bildung und Kultus

Hinweis: Sämtliche Informationen zum Kalender 2017 Bayern wurden sorgfältig zusammengestellt – sie sind jedoch ohne Gewähr. Helfen Sie uns den Kalender aktuell und richtig zu halten – wenn Sie einen Fehler entdecken, schicke Sie bitte ein kurzes mail an: info@kalender2017.de. Vielen Dank!

Feiertage Bayern 2017

Feiertage Bayern 2017
NeujahrSonntag, 01.01
Heilige Drei KönigeFreitag, 06.01
KarfreitagFreitag, 14.04
OstermontagMontag, 17.04
Tag der ArbeitMontag, 01.05
Christi HimmelfahrtDonnerstag, 25.05
PfingstmontagMontag, 05.06
FronleichnamDonnerstag, 15.06
Mariä HimmelfahrtDienstag, 15.08
Tag der Deutschen EinheitDienstag, 03.10
ReformationstagDienstag, 31.10
AllerheiligenMittwoch, 01.11
1. WeihnachtstagMontag, 25.12
2. WeihnachtstagDienstag, 26.12

Schulferien Bayern 2017

Ferien Bayern 2017
Weihnachtsferien24.12.-05.01.
Winterferien27.02.-03.03.
Ostern10.04.-22.04.
Pfingsten06.06.-16.06.
Sommerferien29.07.-11.09.
Herbstferien30.10.-03.11.
Ferientag Herbst22.11.-22.11.
Weihnachtsferien23.12.-05.01.

Wussten Sie?

Die Tradition des Hohen Friedensfestes, das am 8. August ausschließlich auf dem Stadtgebiet von Augsburg gefeiert wird, reicht bis ins Jahr 1650 zurück: Damit feierte die protestantische Bevölkerung in der schwäbischen Bezirkshauptstadt das Ende der Unterdrückung, die sie während des 30-jährigen Krieges bis zum Westfälischen Frieden anno 1648 erlitten hatte. Denn nachdem 1555 der Augsburger Religionsfrieden geschlossen wurde, existierten beide christliche Konfessionen in der freien Reichsstadt gleichberechtigt nebeneinander, bis am 6. März 1629 das sogenannte Restitutionsedikt von Kaiser Ferdinand II. erlassen wurde. Dieses wurde in Augsburg jedoch erst nach massiver Intervention des Kaisers umgesetzt. Als Folge war den Protestanten ab dem 8. August 1629 die Ausübung ihres Glaubens verboten.